Aktuelles 2020/21


150 Herzen für Frau Paschold

Unsere von allen Seiten geschätzte Rektorin Frau Paschold wurde im Dezember 60 Jahre alt und alle Schülerinnen der Grund- und Mittelschule Windheim gratulierten ihr aus der Ferne. Die SMV der Mittelschule organisierte mit etwas Unterstützung ein Geschenk für Frau Paschold, welches von Herzen kam. Jede Schülerin und jeder Schüler von der ersten bis zur achten Klasse schenkten ihr ein individuell gestaltetes Herz mit Geburtstagsgrüßen. All diese Herzen dekorierten den Weg, den Frau Paschold an ihrem Ehrentag durch das Schulhaus ging. Auf den Herzen waren kreative Kunstwerke gemalt, liebevolle Wünsche aber auch amüsante Sprüche geschrieben. Doch nicht nur die Schülerschaft, sondern auch die Lehrerschaft brachten ihre Glückwünsche zum Ausdruck. Quer durch das Lehrerzimmer hing eine lange Girlande mit Fotos. Auf jedem Foto war eine Person des Kollegiums zu sehen, während sie ein Schild mit einem Wort hielt. All die Fotos hintereinander betrachtet ergaben sie die Geburtstagsgrüße des Kollegiums an unsere liebenswerte Rektorin Frau Paschold.

   
   
 

 Lesewettbewerb 2020

Am 03. Dezember 2020 fand an der Grund- und Mittelschule Windheim der Vorlesewettbewerb für die 6. Klasse statt.
Die vorab ausgewählten Klassensieger Antonia Löffler, Leila Roos, Leon Rosse und Benjamin Schaller suchten den/die besten Leser/in. Vor einer unabhängien Jury konnte sich Benjamin Schaller als Schulsieger küren lassen. Beide Texte - sowohl einen vorbereiteten als auch einen Fremdtext - konnte er ansprechend vorlesen und die Bewerter damit überzeugen. Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs steht der weitere Verlauf aufgrund der Corona-Pandemie noch nicht fest. Sollte ein schulischer Vergleich möglich sein, vertitt Benjamin Schaller unsere Schule beim Kreisentscheid.


 Vom Teelicht zum Stern

Die 6. Klasse hat am Ende des Jahres im Fach WG das Thema Upcycling aufgegriffen. Abgebrannte Teelichter sind nicht im Müll gelandet, sondern wurden von den Schülern zu glitzernden Sternen aufbereitet. Diese schmücken nun die Weihnachtskarten der GMS Windheim, die auch kürzlich zur Umweltschule ausgezeichnet wurde.