Grund- und Mittelschule Windheim

Sie sind hier: OGTS

OGTS

Ziele

Die Kinder in ihrer Sozialkompetenz und ihren Fähigkeiten zu stärken.

Einen geschützten Rahmen für die Entwicklung und Entfaltung zu bieten.

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen.

Eine Verbesserung der schulischen Leistungen zu erreichen.

 


Angebot

Ablauf der Nachmittagsbetreuung...

Gemeinsames Mittagessen (Unkosten etwa 2,80 €/Essen)Hausaufgabenbetreuung

Lernzeit in Kleingruppen

Freizeitangebote (z. B. Kochen, Tanzen, Basteln, Sport usw.)

verschiedene Projekte (z. B. Erste-Hilfe-Kurs, Selbstverteidigung, Alkohol- bzw. Suchtprävention, Entspannng/Meditation, Zumba)

Kinderkonferenz - eine "kleine" Demokratie

Konfliktmanagement

Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Schule und Erziehungsberechtigten zusammen.

 

 

Tagesablauf

Je nachdem wann Ihr Kind Unterrichtsende hat beginnt die OGS (entweder nach der 5. oder nach der 6. Unterrichtsstunde):

12:15 - 13:00 Uhr: Freispiel

13:00 - 13:30 Uhr: Mittagessen

13:30 - 14:15 Uhr: Freispiel

14:15 - 15:00 Uhr: Hausaufgaben

15:00 - 15:45 Uhr: Freispiel/Basteln/Projekte

Nach der OGS werden die Kinder mit dem Schulbus nach Hause gebracht.

 

 

Kosten

Grundsätzlich ist das pädagogische Angebot der OGS kostenlos.

Der Schulbus am Nachmittag ist ebenfalls kostenlos.

Das angebotene Mittagessen kann für jede Tag individuell bestellt werden. Bitte beachten Sie hierzu den Speiseplan.

Das Mittagessen kostet momentan 2,80 €/Essen und MUSS wochenweise bezahlt werden.

Von zu Hause mitgebrachtes Essen kann natürlich (kostenlos) aufgewärmt werden.

 

 

Anmeldung

Jeweils im Mai/Juni des Schuljahres werden die Eltern der betroffenen Jahrgangsstufen gefragt, ob Ihr Kind im kommenden Schuljahr das Angebot der OGS wahrnehmen möchte.

Eine verbindliche Anmeldung muss schriftlich erfolgen und zwar mit Anzahl der Tage pro Woche an welchen Ihr Kind in die OGS gehen möchte.

Zu Beginn des neuen Schuljahres werden die Eltern erneut angefragt, an welchen der vier Tage (Mo, Di, Mi oder Do) das Kind in die OGS gehen wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr Kind auch an Tagen, an welchen es Nachmittagsunterricht hat, an der OGS teilnimmt - konkret Mittagsbetreuung zwischen Unterrichtsschluss am Vormittag und Unterrichtsbeginn am Nachmittag, z. B. beim Mittagessen und/oder Freispiel.

 

Grundsätzliche Regeln:

Es müssen mindestens zwei, maximal vier Nachmittage pro Woche gebucht werden.

Beim Mittagessen ist auch die tagweise Entscheidung möglich.

Jede Woche wird bis spätestens Donnerstag abgefragt, welches Kind in der kommenden Woche an welchem Tag am Mittagessen teilnimmt.

 

Letzte Bearbeitung: 22.09.2018, 18:07

Newsbox

Hier stehen Neuigkeiten aus dem OGT.

Die Webseiten werden momentan überarbeitet.

weiter lesen »

nach oben